Kanzem: Sanierter Altbautraum mit Scheune und Garten

10 Fotos und Anhänge ansehen
Herres Immobilien
In der Olk 17, 54290, Trier
Frank Herres
4

Titlebild

Titlebild

Titlebild

Titlebild

Titlebild

Titlebild

Titlebild

Titlebild

Titlebild

Titlebild

Kanzem: Sanierter Altbautraum mit Scheune und Garten

Eckdaten

  • Art Einfamilienhaus
  • Lage 54441 Kanzem
  • Kaufpreis 458.000,00
  • Wohnfläche ca. 125
  • Grundstück ca. 400
  • Zimmer 4
  • Stellplatztyp Aussenstellplatz
  • Stellplatzanzahl 2
  • Bezugstermin 01.09.2022
  • Immobilien-ID 194
  • Provision 3,57% inkl. MwSt.

Immobilie

Dieser charmante und mit viel Liebe renovierte Altbau hat eine Wohnfläche von ca. 125 m2 und findet sich zentral gelegen auf einem ca. 400 m2 großen Grundstück in Kanzem.
Im Erdgeschoss befindet sich – neben dem Wohnzimmer – die Küche (Einbauküche ist im Kaufpreis enthalten) mit direktem Zugang zur schön angelegten Terrasse/Garten und eine kleine Abstellkammer.
Über die Holztreppe gelangt man ins Obergeschoss, hier stehen insgesamt zwei Schlafzimmer, ein Büro/Gästezimmer sowie ein Badezimmer zur Verfügung.
Ein weiteres Bad sowie eine großzügige Galeriefläche bietet das ausgebaute Dachgeschoss.

Das Haus wurde in den Jahren 2006 bis 2008 umfassend saniert (u.a. neues Dach, neue Fenster u.v.m.). Die jetzigen Eigentümer haben ab dem Jahr 2011 folgende Renovierungsmaßnahmen durchgeführt:

2011: neue Holztreppe zur zweiten Etage + Fertigstellung des Badezimmers in der zweiten Etage
2013: neue Haustür und Schallschutzfenster im Wohnzimmer und im Büro in der ersten Etage
2016: Schallschutzfenster in der Küche
2016: neue Überdachung Terrasse/Scheune
2018: Neuanstrich Fassade
2021: neue Gastherme und neue Heizkörper im Erdgeschoss

Machen Sie sich bei einer persönlichen Besichtigung ein eigenes Bild dieser außergewöhnlichen Immobilie.

Hinweis: Der Energieausweis ist beantragt.

Lage

Kanzem hat ca. 600 Einwohner und liegt landschaftlich reizvoll an der unteren Saar am Ausgang der großen Saarschleife, dem sogenannten Wiltinger Saarbogen. Dieses Teilstück der Saar wurde bis heute in einem natürlichen Zustand gehalten, so dass das alte Flussbett unverändert blieb und als Naturschutzgebiet ausgewiesen werden konnte. Durch den Ausbau der Saar und die Schaffung eines Kanals zwischen Schoden und Hamm ist Kanzem seither von der Saar umgeben und zur Insel geworden. Adelige und kirchliche Weingüter und die daraus erwachsene Villenkultur prägen den Ort bis heute.
Dorferneuerung wird in Kanzem, wie in vielen anderen Dörfern, seit über 20 Jahren erfolgreich betrieben, von der Landesregierung gefördert, indem alte, leer stehende, dem drohenden Verfall anheim gestellte Häuser in recht großer Zahl erfolgreich renoviert, restauriert und neuen Nutzungen zugeführt wurden. Straßen und Wege wurden verbessert, Plätze entsiegelt, um- und neu gestaltet.


(Quelle: www.kanzem.de)

Ausstattung

Keller Terrasse vorhanden Einbauküche
Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld